Proinnova, Schloßberg 6, 56377 Nassau
0176-61518248
gps@proinnova.info
WhatsApp +4917661518248

Wie können Sie Ihren Fuhrpark umweltfreundlicher gestalten?

Da die EU-Behörden Ultimaten bei den Klimazielen stellen, wird es immer wichtiger, dass alle mit anpacken. Und während einige bereits erste Schritte in Richtung Nachhaltigkeit unternommen haben, versuchen andere noch herauszufinden, wie. Da der Transportsektor einer der größten Verursacher schädlicher Gasemissionen ist und es auf den ersten Blick schwer zu erkennen ist, wo wir noch besser werden könnten, sollten Sie die Einführung von Telematiklösungen in Ihrer Flotte in Betracht ziehen. In diesem Artikel sehen wir uns an, wie sie Ihnen dabei helfen können, Ihr Unternehmen ein wenig grüner und gleichzeitig effektiver zu machen.

Unterwegs effektiver sein

Zusätzliche Umweltverschmutzung entsteht oft in Situationen, in denen wir vertraute Routen wählen, weil es einfacher erscheint, als Zeit mit der Suche nach neuen zu verbringen. Dadurch entstehen jedoch Situationen, in denen jeden Tag unnötige Strecken gefahren werden und ebenso unnötige Emissionen entstehen.

Routenplanungslösungen bieten eine einfache Möglichkeit, die erzeugte Menge an schädlichen Emissionen zu reduzieren, indem Sie die effektivsten Routen verwenden, während Sie Ihre täglichen Aufgaben erledigen. Es bietet auch die Möglichkeit, Logistikkosten zu senken, Ihren Fuhrpark zu optimieren und die Qualität des Kundenservices durch pünktliche und vorhersehbare Lieferungen zu verbessern.

Mit Hilfe unserer Lösung können Sie Routen für mehrere Lieferpunkte berechnen und durch detaillierte Optimierung und Sequenzierung die effizientesten auswählen. Die Routenoptimierung berücksichtigt die Fahrzeuggröße und -kapazität, das Ladungsgewicht sowie personalisierte Einstellungen, mit denen Sie Routen berechnen und gegebenenfalls Mautstraßen, Autobahnen und Schotterstraßen vermeiden können.

Maximieren Sie die Nutzung Ihrer Assets

Wenn die Nachfrage wächst, haben Sie möglicherweise das Gefühl, dass die vorhandenen Fahrzeuge die zusätzliche Arbeitsbelastung nicht bewältigen können. Mehr Fahrzeuge können aber auch Stillstandssituationen und mehr Schadstoffausstoß bedeuten.

Sie können den notwendigen Einblick in die Auslastung einzelner Fahrzeuge oder Fahrzeuggruppen geben, die nach folgenden Kriterien gemessen wird:

Effizienz;
Fahrzeit;
Wartezeit;
Die Ein- und Ausschaltzeiten der Zündung.

Sie können Metriken nach Tag, Woche und Monat anzeigen. Anhand der in den Zusammenfassungen bereitgestellten Informationen können Sie beurteilen, ob die Arbeitslast effektiv zwischen den bereits in Ihrer Flotte vorhandenen Fahrzeugen umverteilt werden kann, und faktenbasierte Entscheidungen treffen, ob Ihre Flotte zusätzliche Fahrzeuge benötigt oder vielleicht sogar mit weniger effizienter arbeitet.

Fahrkultur

Einer der wichtigsten Einflussfaktoren auf den CO2-Ausstoß, der oft übersehen wird, ist der Aspekt der Fahrkultur im Geschäftsalltag. Übermäßiger Leerlauf, starkes Bremsen, Beschleunigen und Kurvenfahrt wirken sich direkt auf den Kraftstoffverbrauch aus. Die Fahrerverhaltenslösung bietet eine Bewertung der Leistungsqualität jedes Fahrers, sodass Sie die Fahrkultur in Ihrer Flotte verbessern und gleichzeitig effizienter gestalten können.

Alternative Kraftstoffe und Elektroautos

Für einige ist die naheliegendste Lösung, fossile Brennstoffe einfach durch nachhaltigere Optionen zu ersetzen. Dazu gehören alternative Gas-, Hybrid- und Elektroautos. Und obwohl wir uns einig sind, dass sie einen großen Sprung in Richtung Nachhaltigkeit darstellen, sind sie nicht immer einfach umzusetzen, dafür sind Mittel erforderlich. Aber die gute Nachricht ist, dass Telematiklösungen Ihnen dabei helfen können, Ihre Ziele zu erreichen!

In erster Linie die Kraftstoffkontrolle. Diese Lösung hilft Ihnen dabei, den täglichen Kraftstoffverbrauch Ihrer Flotte zu verfolgen und den Kraftstoffverbrauch sowohl in Echtzeit als auch in Form von Berichten, die Ihnen die CO2-Zahl jedes Fahrzeugs anzeigen, genau zu berücksichtigen. Alternativ, wenn Sie auf Elektro umgestiegen sind, haben Sie für die Umwelt so ziemlich schon die Extrameile gegangen. Dennoch arbeitet unser Team aktiv an Lösungen, die Ihnen helfen können, das Beste aus Ihren Elektrofahrzeugen herauszuholen.

Nutzen Sie die Chance, papierlos zu arbeiten

Und schließlich bedeutet Umweltfreundlichkeit für ein Transportunternehmen zwar hauptsächlich die Reduzierung der Kraftstoffemissionen, aber Sie können noch mehr tun! Wenn Sie sich jemals die Zeit genommen haben, zu bemerken, wie viele Papierformulare jeden Tag im Büro zirkulieren, werden Sie zustimmen, dass es eine Menge ist. Vielleicht zu viel?

Nutzen Sie die Chance, alle Papierformulare zu digitalisieren, die Ihre Mitarbeiter täglich durchlaufen. Digitale Formulare bedeuten weniger Papier sowie weniger Emissionen beim Hin- und Hertauschen. Da die Lösung in unsere mobile App Mapon GO 2022 integriert ist, können Ihre Mitarbeiter jederzeit jedes Formular ausfüllen und sogar unterschreiben. Weniger Papier, weniger Ärger und weniger Abfall!

Wenn Sie mehr über unsere Lösungen erfahren möchten und wie sie dazu beitragen können, dass Ihre Flotte umweltfreundlicher wird, wenden Sie sich an unser Team!